Ein CBD, auf das du dich kannst.

Als einer der frühen Marktführer in der Branche ist Medterra stolz darauf, dass alle unsere CBD-Öle, -Tinkturen und -Cremes ihren Ursprung auf amerikanischen Hanffarmen in Kentucky haben.

Ein gültiges CBD
Von den amerikanischen Hanffarmen in Kentucky bis zu Ihnen nach Hause.

Von den amerikanischen Hanffarmen in Kentucky bis zu dir nach Hause.

Kentucky liegt in einer Region mit langen Vegetationsperioden und fruchtbaren Böden, die seit Hunderten von Jahren bewirtschaftet werden, wodurch die beste amerikanische Hanfpflanze gewonnen werden kann.

Unser Hanf wird nach den strengen Richtlinien des Landwirtschaftsministeriums und des Kentucky Hemp Pilot Program angebaut, um die Qualität und Kohärenz für unsere Kunden zu gewährleisten.

Zertifiziert durch das Zertifizierungsprogramm der US-Hanfbehörde.

Zertifiziert durch das U.S. Hemp Authority Certification Programm.

Medterra hält sich an das Zertifizierungsprogramm der US-Hanfbehörde, eine Initiative der Branche, die hohe Standards, bewährte Verfahren und Selbstregulierung vorsieht.

Wir halten uns an diese Standards, um den Kunden Vertrauen in die von uns angebotenen Produkte zu geben. Im Rahmen dieser Vorschriften werden unsere Hanfpflanzen ohne Herbizide wie Glyphosat angebaut, da Chemikalien der Pflanze schaden würden und die Richtlinien des Landwirtschaftsministeriums von Kentucky nichtig sind. 

Das sicherste und qualitativ hochwertigste Produkt, das durch Labortests von Drittanbietern zertifiziert wurde.

Das sicherste und qualitativ hochwertigste Produkt, das durch Labortests von unabhängigen Dritten zertifiziert wurde.

Alle unsere Extrakte durchlaufen unabhängige Labortests von unabhängigen Dritten, damit du sicher sein kannst, dass du das sicherste und qualitativ hochwertigste Produkt erhältst. Dies bedeutet, dass unsere Kunden die Vorteile dieser sehr vielfältigen Pflanze ohne das Risiko von Verunreinigungen und Pestiziden genießen können.

Wie immer stehen unsere Analysenzertifikate oder Testergebnisse jederzeit auf unserer Website zur Einsicht bereit.

CBD-Produkte

CBD, die Abkürzung für Cannabidiol, ist eines von über 113 Cannabinoiden, die in der Cannabis sativa-Pflanze enthalten sind, von der es zwei Hauptarten gibt: Hanf und Cannabis.

Beide enthalten CBD, aber der Hanf-Anteil ist viel höher und der THC-Gehalt ist geringer (weniger als 0,3 %).

Beide enthalten CBD, aber Hanf hat einen viel höheren Anteil, der auch einen niedrigeren (weniger als 0,3 %) THC-Gehalt aufweist.

Jetzt kaufen

Shop Now
CBD-Produkte

Unsere Produkte werden mit CBD hergestellt, das aus Hanf gewonnen wurde, nicht aus Marihuana.

Art des Spektrums

CDB-Isolat

Isolat-Produkte enthalten nur CBD, das aus allen anderen Bestandteilen der Hanfpflanze isoliert wurde. Der verwendete Extraktionsprozess entfernt alle anderen Cannabinoide, einschließlich THC, sowie Terpene und Wachse, sodass nur reines isoliertes CBD übrig bleibt.

Jetz Kaufen
CDB-Isolat

Breispektrum

Breitspektrum-Produkte sind eine Mischung aus Cannabinoiden, Terpenen und Fettsäuren, die in der Hanfpflanze natürlich vorkommen. Durch ein Extraktionsverfahren wird die THC-Verbindung entfernt, während ein erheblicher Anteil anderer wertvoller Cannabinoide erhalten bleibt.

Jetzt Kaufen
Broad Spectrum
Das Endocannabinoid-System

Das Endocannabinoid-System

Studien haben gezeigt, dass CBD mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System interagiert.

Was ist das Endocannabinoid-System? 

Das ECS ist ein selbstregulierendes System von Cannabinoid-Rezeptoren, die im ganzen Körper verteilt sind. Es kommuniziert mit fast jedem System des Körpers, einschließlich des zentralen Nervensystems, des Immunsystems und der Organe.

Es gibt zwei Cannabinoid-Rezeptoren – CB1 und CB2 – und sie befinden sich auf Zellen im ganzen Körper. Cannabinoide sollen die Cannabinoidrezeptoren stimulieren. Diese Stimulation aktiviert das empfangende Neuron in Aktion und löst eine Reihe von Ereignissen aus, um die Nachricht weiterzugeben und eine Vielzahl von zellulären Reaktionen auszuführen, die für die Homöostase und ein gesundes Funktionieren erforderlich sind.

CB1-Rezeptoren befinden sich hauptsächlich auf Nervenzellen im Gehirn, Rückenmark und Zentralnervensystem. Es wurde festgestellt, dass sie eine Rolle bei der Gedächtnisverarbeitung, der motorischen Regulation, dem Unbehagen, der Stimmung und dem Schlaf spielen. CB2-Rezeptoren finden sich in allen Zellen des Immunsystems und seiner assoziierten Strukturen. Wenn sie aktiviert werden, stimulieren sie eine Reaktion, die Entzündungen bekämpft, wodurch Beschwerden reduziert und Gewebeschäden minimiert werden können.

CBD-Rezeptoren

  • Gehirn / ZNS / Kortigale Regionen des Rückenmarks / Kleinhirn / Hirnstamm (Neocortex, piriformer Kortex, Hippocampus, Amygdala)
  • Schilddrüse (endokrine Drüse)
  • Obere Atemwege (von Säugetieren)
  • Leber (Kupffer-Zellen - Makrophagen-Immunzellen, Hepatozyten - Leberzelle, Lebersternzellen - Fettspeicherzelle)
  • Nebennieren / Basalganglien / Thalamus / Hypophyse / Hypothalamus / olfaktorischer Blub (endokrine Drüse, Globus pallidus, Substantia nigra pars, Reticulata, endokrine-Hirn-Verbindung)
  • Eierstöcke (Gonaden und endokrine Drüsen)
  • Gebärmutter (Myometrium)
  • Prostata (epitheliale und glatte Muskelzellen)
  • Hoden (Gonaden und endokrine Drüsen, Leydig-Zellen, Samenzellen)
  • Auge (Retinales Pigmentepithel, RPE-Zellen)
  • Bauch
  • Herz
  • Pankreas
  • Verdauungstrakt
  • Knochen
  • Basalganglien (Bewegung)
  • Großhirnrinde (höhere kognitive Funktion)
  • Hypothalamus (Appetit)
  • Kleinhirn (Bewegung)
  • Hippocampus (Lernen, Gedächtnis, Stress)
  • Medulla (Übelkeit und Erbrechen, Chemorezeptor)
  • Rückenmark (periphere Empfindung einschließlich Beschwerden)
CBD-Rezeptoren